Allgemein · Artikel · Videos

Börsenwolf Spezial – Dostojni Srbije #03 ++ mit Natasa Kovacevic und Filip Topic

In Ausgabe #03 unserer Sendereihe der Österreichisch/Serbischen Freundschaft haben wir erneut Natasa Kovacevic und Filip Topic bei unserem Börsenwolf Spezial, zu Gast.
https://boersenwolf.blogspot.com/search?q=Proklamation

Serbische POLIZEIGEWERKSCHAFT steht hinter dem VOLK 

Nach den jüngsten COVID-19 Maßnahmen der illegitimen Regierung Vucic`s, reagierte die serbische Polizeigewerkschaft prompt mit einer Proklamation vom 19.07.2020 an das serbische Volk.

 Proklamation an das Volk 

Die Bürger der Republik Serbien sind nicht verpflichtet, die Maßnahmen des Krisenstabs COVID-19 einzuhalten.

Die Gewerkschaftsleitung informiert die Bürger der Republik Serbien darüber, dass auf der Grundlage mehrerer Artikel der Verfassung der Republik Serbien, Entscheidungen des Volksparlaments Serbiens und der Weltgesundheitsorganisation.- Artikel 24 der Verfassung – menschliches Leben ist unantastbar- Artikel 25 der Verfassung – körperliche und geistige Integrität ist unantastbar. 

Niemand darf ohne seine freie Zustimmung, einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung oder Bestrafung oder medizinischen oder wissenschaftlichen Experimenten unterzogen werden. 

– Die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, dass Masken nicht getragen werden sollen und dass Masken mehr schaden als nützen. 

– Beschluss des provisorischen Volksparlaments Serbiens vom 17.06.2020, dass der Präsident der Republik Serbien von seinen Pflichten entbunden wurde, dass alle Regierungsmitglieder, deren Mandat am 03.06.2020 abgelaufen war, von ihren Pflichten entbunden wurden, die Immunität des Präsidenten und ehemaliger Regierungsmitglieder wurde aufgehoben, dar Krisenstab COVID-19 ist aufzulösen und die Untersuchung strafrechtlicher Verantwortung dessen Mitglieder, und dass alle ihre Entscheidungen nicht die Legitimität und rechtlichen Verpflichtungen haben, die die Bürger der Republik Serbien einhalten müssen. 

Die Polizeigewerkschaft warnt alle zuständigen Institutionen, das Innenministerium, Dienstinspektionen, Polizeibeamte und die Kommunalpolizei, keine Maßnahmen zu ergreifen und die Bürger nicht zu bestrafen, weil sie von illegitimen Politikern, dem illegitimen COVID-19-Kristenstabs, gebracht wurden. 

Jegliches Vorgehen und Strafen von Bürgern durch Beamte des Inspektionsdienstes, Mitglieder des Inneministeriums und Kommunalpolizei werden nach dem Amtsantritt des provisorischen Volksparlaments und der Volksregierung des serbischen Volkes strafrechtlich verfolgt werden.  

Die Gewerkschaftsführung fordert die Bürger der Republik Serbien auf, ausschließlich die Artikel der Verfassung der RS, die Gesetze, Entscheidungen des provisorischen Volksparlaments Serbiens und der provisorischen Volksregierung zu achten, welche als einzige bei einer Volkswahl auf legitime und legale Weise gewählt wurden. 

Die Polizeigewerkschaft informiert die Bürger der Republik Serbien darüber, dass diese Proklamation der Gewerkschaft heruntergeladen und gedruckt in allen Situationen verwendet werden kann, in denen sie aufgefordert werden den illegitime Maßnahmen gegen das Fake-Virus „Corona“ zu respektieren, welche von illegitimen Politikern und dem illegitimen COVID-19-Kristenstab erlassen wurden. 

Besuchen Sie für weitere Informationen den Blog von unserem Partner und Host, Wolfgang Cejda aka Börsenwolf:
http://boersenwolf.blogspot.com

Unterstützen Sie unsere Freie- und unabhängige Medienarbeit:
https://thefalseflagblog.wordpress.com/unterstuetzung/

Ein Kommentar zu „Börsenwolf Spezial – Dostojni Srbije #03 ++ mit Natasa Kovacevic und Filip Topic

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s